Verlag für Kunst, Architektur, Kultur und Reisen

Verleger

Michael-Imhof

Der Verleger Dr. Michael Imhof, am 18.6.1964 in Fulda geboren, gründete im September 1996 den Michael Imhof Verlag. Nach dem Abitur am Freiherr-vom Stein Gymnasium in Fulda im Juli 1983 und der Bundeswehrzeit bis September 1984 studierte Michael Imhof bis 1991 an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Volkskunde. Als Magister Artium (M. A.) promovierte er 1996 – ebenfalls in Bamberg – zum Thema „Historistisches Fachwerk“ und beendete seine Promotion mit summa cum laude. Bereits während seiner Studienzeit veröffentlichte er mehrere Aufsätze und Bücher zu kunstgeschichtlichen und volkskundlichen Themen und führte Bauuntersuchungen sowie Inventarisierungen von Häusern durch (z. B. in Naumburg a. d. Saale). Neben seiner verlegerischen Arbeit ist Michael Imhof auch selbst als Autor, Fotograf und Buchgestalter tätig, ein Hobby ist zudem das Malen. Zahlreiche im Michael Imhof Verlag erschienene Titel sind von ihm verfasst und/oder mit seinen Fotos bebildert.

Der Themenbereich reicht von kunsthistorischen Monografien zu El Greco, Géricault, Dürer, Lioba Munz und Dalí bis hin zur karolingischen und ottonischen Baukunst („Karl der Große“ und „Die Ottonen“), „Kirchen im Mittelrheintal“, „Neue Architektur in Berlin“, dem Hausbau („Bauen und Wohnen in einer fränkischen Kleinstadt“), Biografien („Papst Benedikt XVI.“) und Stadtführern zu Kassel, Fulda, Frankfurt, Berlin, Mainz, Speyer, Koblenz, Paderborn und Osnabrück. Darüber hinaus betätigt er sich als Ausstellungskurator („Pferde – Kunst von der Antike bis heute“ im Städtischen Museum Überlingen, 4.4.–31.10.2009, sowie in der Kunststation Kleinsassen 30.5.2010–20.2.2011; „Dalí“ im Vonderau Museum in Fulda 3.5.–31.7.2016).