Verlag für Kunst, Architektur, Kultur und Reisen

Architektur der Karolinger

Reise durch Europa

Annett Laube-Rosenpflanzer, Lutz Rosenpflanzer

16,5 x 24 cm, 160 Seiten, 164 Farbabbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0744-2
16,95 Euro (D), 17,45 Euro (A), 19,50 CHF

Das Buch lädt den Leser zu einer Entdeckungsreise auf den Spuren der Karolinger quer durch Europa ein. Das Hauptaugenmerk liegt auf Bauten im südlichen und westlichen Deutschland, im Alpenraum (besonders in der Schweiz), in Frankreich (vor allem in Burgund, an der Loire und im Poitou) sowie an der Mittelmeerküste von Italien bis Katalonien. Beschrieben werden dabei neben Welterbestätten, wie Aachen oder Müstair, und anderen bekannten Bauwerken auch und vor allem ländliche Kirchen und Klöster sowie interessante Objekte mit erhaltenen Bauteilen des frühen Mittelalters. Dabei spielen Krypten eine besondere Rolle, wie gut erhaltene Beispiele in Chur, Flavigny-sur-Ozerain, Regensburg und Rohr in Thüringen belegen. Da in der Karolingerzeit aber nicht nur Sakralbauten entstanden, ergänzen Ausführungen zu Pfalzen und Burgen sowie Infrastrukturbauten die Betrachtungen.